Language
Login
Information


Power Distribution

 

Windkraftanlagen, elektrische Triebzüge und Hybrid-Fahrzeuge haben eines gemeinsam: Strom muss sicher mit Hilfe von laminierten Stromschienen von A nach B verteilt werden. GTS verfügt über ein breites Sortiment von Materialien für die Isolierung von Stromschienen.


Fallstudien

  • Projektziel: Bedingt durch die Fortschritte in der Stromverteilungstechnologie, wie z. B. die Verwendung von höheren Frequenzleistungsmodulen, gibt es eine ständig steigende Nachfrage nach hochwertigen Hochtemperaturisolierungen. Als Antwort auf diese Nachfrage hat GTS Flexible Materials ein Hochtemperatur-BusBar-Projekt gestartet, welches sich speziell auf die Entwicklung von Isoliermaterialien mit reduzierter Alterung bei Temperatur konzentriert.

  • Projektaufbau: Zuerst wurden passende Filme, basierend auf GTS' umfangreichem Wissen über technische Eigenschaften, Verfügbarkeit und Kosten, ausgesucht. Klebstofftypen, die bereits für Hochtemperatur Anwendungen getestet wurden, wurden untersucht und für das Projekt ausgewählt.

  • Projektausführung: Der Versuchsaufbau (DOE) wurde darauf angelegt, Funktionalitäten, wie Temperatur und Feuchtigkeitsalterung sowie Entflammbarkeit und chemische Beständigkeit zu testen. Haftfestigkeitsversuche, die den Laminierprozess des Kunden simulieren, wurden ebenfalls durchgeführt.

  • Projektergebnis: Best-Perfomer in diesem Hochtemperatur-BusBar-Projekt war ein modifiziertes Epoxidklebersystem mit einer Betriebstemperatur von 125°C. Der Kleber ist schwer entflammbar, RoHS-konform und antimonfrei. Als Isolierfolie kommt ein thermo-stabiler Polyesterfilm zum Einsatz.